Ein Rückblick auf 25 Jahre von zwei besonderen Karrieren – Pia Douwes und Uwe Kröger in Frankfurt

Uwe Kröger und Pia Douwes © Sabine Hauswirth

Wie schnell die Zeit vergeht, merkt man vor allem dann, wenn man sich vor Augen führt, dass die Uraufführung des Musicals “Elisabeth” nun schon knapp über 25 Jahre her ist. Damals, im September 1992, läutete dieses Musical eine ganz eigene Ära deutschsprachiger Musicals ein und machte die Darsteller Pia Douwes und Uwe Kröger über Nacht zu Stars – oder war es wirklich so? Dies und viele andere Stationen ihrer engen Freundschaft und Karriere beleuchtete die gerade beendete Tournee mit dem leicht sperrigen Titel “Das Traumpaar des Musicals – Uwe Kröger und Pia Douwes – 25 Jahre seit Elisabeth”.

Read more

After all this time – Pia Douwes

(c) Simone Leonhartsberger

Sie kreierte die Elisabeth in der Uraufführung des gleichnamigen Stückes, spielte die Mrs Danvers in Rebecca oder Diana Goodman in Next to Normal – aus kaum einer weiblichen Hauptrolle ist sie wegzudenken: Pia Douwes. Seit Ende November 2017 ist endlich ihre Solo-CD „After all this time“ erhältlich und präsentiert 14 englischsprachige Songs, die einen musikalischen Querschnitt ihrer Karriere und der europäischen Musicallandschaft bieten. Ein wunderschön gestaltetes Booklet mit persönlichen Gedanken zu jedem Titel runden dieses sehr persönliche Album ab. Ein wahres Goldstück in jedem CD-Regal. Read more

Sunset Boulevard mit Pia Douwes und Oliver Arno in Bonn

Pia Douwes, Oliver Arno © Theater Bonn / Thilo Beu

Der Sunset Boulevard in Kalifornien galt damals wie heute zu den ersten Adressen wo – zumindest teilweise – die Schönen und die Reichen zu Hause sind. Viele Filmstudios sind auch zur heutigen Zeit dort noch ansässig, so dass die Geschichte des erfolglosen Schriftstellers Joe Gillis und der ehemaligen Film-Diva Norma Desmond genauso gut im Hier und Jetzt spielen könnte und nicht wie im vorliegenden Fall, Ende der 1940er Jahre.

Wie bei Musicals nicht unüblich, wurzelt auch Sunset Boulevard in einem Kinofilm, namentlich: Boulevard der Dämmerung aus dem Jahr 1950. Es erstaunt immer wieder, wie viele Hits doch aus den großen Leinwandepen dieser Welt hervorgegangen sind. Trotzdem ist die Umsetzung in die doch komprimierte Fassung eines Musicals nicht ganz so einfach. Die vielen technischen Möglichkeiten und Tricks, stehen den Darstellern auf der Bühne einfach nicht zur Verfügung. Die Geschichte muss live einfach noch einmal anders erzählt werden. Verständlich für den Zuschauer, auf’s Wesentliche reduziert und dort auch mit manchmal unwichtig erscheinenden Details bestückt, die dem Ganzen genügend Spannung verleihen um den Zuschauer zu fesseln.

Read more

Rebecca… wo Du auch immer bist… – Umjubelte Premiere auf der Freilichtbühne Tecklenburg

Milica Jovanovic, Jan Ammann
Foto: Andre Havergo

In dem kleinen Ort Tecklenburg im Münsterland herrscht Ausnahmezustand. Überall bevölkern Menschen mit Taschen, Rücksäcken, Decken und vereinzelt sogar Picknickkörben die City. Und alle haben nur ein Ziel an diesem Tag: Sie möchten nach Manderley, dem Anwesen von Maxim de Winter und seiner auf mysteriöse Art ums Leben gekommene Frau Rebecca – genauer gesagt dahin, wo Manderley bis Anfang September zu finden sein wird, nämlich zur Freilichtbühne Tecklenburg. Die Bühne, weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekannt für ihre großartigen Sommerproduktionen, zieht Jahr für Jahr tausende Musicalfans von Nah und Fern in das idyllische Örtchen in der Nähe von Münster. Auch 2017 werden sie nicht enttäuscht. Mit Rebecca – Das Geheimnis von Manderley, dem Musical von Michael Kunze und Sylvester Levay, ist es Intendant Radulf Beuleke gelungen, ein weiteres Mosaiksteinchen der Erfolgsgeschichte der Freilichtbühne hinzufügen.

Read more

Standing Ovations für Next to Normal in Dresden

Next to Normal ist alles andere als fast normal.  Kaum ein Musical schickt sein Publikum auf eine solche emotionale Achterbahnfahrt und bringt ein Thema auf die Bühne, dass so nah an das alltägliche Leben herankommt. Seit der deutschen Uraufführung im Oktober 2013 begeistert vor allem die Produktion aus Fürth und hat längst eine große Fangemeinde gewonnen – nicht nur Dank der erstklassigen Cast. Vom 26. bis 30. April machte die Erfolgsproduktion in der Staatsoperette Dresden Station. Read more

Ein Hauch von Hollywood schwebt über Dortmund – Willkommen auf dem Sunset Boulevard

Pia Douwes © Piotr Gregorowicz (www.farbeundbunt.de)
Pia Douwes © Piotr Gregorowicz (www.farbeundbunt.de)

Wie eng Licht und Schatten beieinander liegen, zeigt eindrucksvoll das Musical Sunset Boulevard von Andrew Lloyd Webber, mit den deutschen Texten von Michael Kunze, basierend auf dem Film von Billy Wilder, das in der Dortmunder Oper am 08.10.2016 Premiere feierte. Die ungewöhnliche Geschichte um den ehemals gefeierten Stummfilmstar Norma Desmond (Pia Douwes) und des erfolglosen Drehbuchautors Joe Gillis (Oliver Arno) beschreibt auf eingängige Weise die Schnelllebigkeit der Film- und Künstlerbranche, speziell in Hollywood; eigentlich damals wie heute.

Read more

Die größten Musicalhits aller Zeiten – Ein Feuerwerk der Unterhaltung

 

Plakat SOMWie bereits aus unserer exklusiven Interviewreihe bekannt, heißt die neue Konzertreihe von Semmel Concerts und Sound of Music: „Die größten Musicalhits aller Zeiten“.

Pia Douwes, Roberta Valentini, Jan Ammann, Mark Seibert und Alexander Klaws stehen gemeinsam auf die Bühne und präsentieren dem Publikum sowohl ihre, als auch generell einige der größten Hits des Genre. Maybe Musical war unter anderem beim Konzert im ausverkauften Friedrichstadtpalast am 17.10. in Berlin mit dabei.

Read more

5 Stars – 5 Antworten: Roberta Valentini

Roberta Valentini (c) Thomas Langer
Roberta Valentini (c) Thomas Langer

„Die größten Musicalhits aller Zeiten“ heißt die neue Konzertreihe von Semmel Concerts und Sound of Music, die Pia Douwes, Roberta Valentini, Jan Ammann, Mark Seibert und Alexander Klaws gemeinsam auf die Bühne bringt. Maybe Musical hatte die Chance, alle fünf für eine neue Interviewreihe zu gewinnen.

„5 Stars – 5 Antworten“ das ist: Eine Frage, die individuell auf jeden Künstler zugeschnitten ist, und weitere Fragen, bei denen dann auch die Kollegen zu Wort kommen. Die vierte in unserer Interviewrunde ist Roberta Valentini. Die Deutsch-Italienerin aus Nürnberg ist seit langem auf den Musicalbühnen Deutschlands unterwegs. Sie stand unter anderem bereits als grüne Hexe Elphaba in Wicked, als Florence Vassy in Chess und als Morgana in Artus auf der Bühne. Seit 2014 gehört auch die Rolle der Kaiserin Elisabeth im gleichnamigen Musical zu ihren Erfolgen.

Read more

5 Stars – 5 Antworten: Alexander Klaws

Alexander Klaws (c) Conny Wenk
Alexander Klaws (c) Conny Wenk

„Die größten Musicalhits aller Zeiten“ heißt die neue Konzertreihe von Semmel Concerts und Sound of Music, die Pia Douwes, Roberta Valentini, Jan Ammann, Mark Seibert und Alexander Klaws gemeinsam auf die Bühne bringt. Maybe Musical hatte die Chance, alle fünf für eine neue Interviewreihe zu gewinnen.

„5 Stars – 5 Antworten“ das ist: Eine Frage, die individuell auf jeden Künstler zugeschnitten ist, und weitere Fragen, bei denen dann auch die Kollegen zu Wort kommen. Dritter im Bunde ist Alexander Klaws, der momentan für die Premiere von Tarzan in Oberhausen probt. Klaws ist dem breiten Publikum bereits seit seinem Sieg bei Deutschland sucht den Superstar 2003 bekannt. Aber seitdem hat er sowohl die Musicalbühnen, als auch den Pop Olymp erobert. Als Alfred in Tanz der Vampire und als Tarzan im gleichnamigen Musical sowie in den letzten beiden Jahren auf der Freilichtbühne Tecklenburg feierte er musikalische Erfolge. Sein aktuelles Album „Auf die Bühne, fertig, los!“ ist seit 2015 im Handel.

Read more

5 Stars – 5 Antworten: Jan Ammann

„Die größten Musicalhits aller Zeiten“ heißt die neue Konzertreihe von Semmel Concerts und Sound of Music, die Pia Douwes, Roberta Valentini, Jan Ammann, Mark Seibert und Alexander Klaws gemeinsam auf die Bühne bringt. Maybe Musical hatte die Chance, alle fünf für eine neue Interviewreihe zu gewinnen.

„5 Stars – 5 Antworten“ das ist: Eine Frage, die individuell auf jeden Künstler zugeschnitten ist, und weitere Fragen, bei denen dann auch die Kollegen zu Wort kommen. Zweiter in der Runde ist Jan Ammann, zuletzt als Graf von Krolock im Berliner Theater des Westens von den Fans gefeiert. Aber Ammann kann nicht nur „Graf“. Auch Rollen wie Kerchak in Tarzan oder Maxim de Winter in Rebecca sind in seinem Lebenslauf zu finden. Neben seinen Engagements steht Ammann auch regelmäßig Solo oder mit Kollegen wie Kevin Tarte („Gentlemen of Musical“) auf der Bühne. Read more