Angelika Milster begeistert mit Solo-Programm „Angelika Milster singt Musical“

Angelika Milster © Anne Huneck

In der deutschen Musicalszene stößt man früher oder später auf den Namen einer Frau, die bereits ein Star war, bevor Musicals wie Tanz der Vampire, Elisabeth, Sunset Boulevard oder sogar Phantom der Oper im deutschsprachigen Raum gespielt wurden und viele der heutigen Musicalstars noch weit entfernt davon waren, auf der Bühne zu stehen: Angelika Milster.

Am 02.11. gastierte sie mit ihrem Programm “Angelika Milster singt Musical” im Rhein-Main-Theater in Niedernhausen. Wie wir den Abend fanden und ob Frau Milster auch nach etlichen unterschiedlichen Rollen noch zu begeistern weiß, verraten wir Euch in diesem Artikel.

Read more

Die Erfolgsgeschichte der Musical Tenors geht weiter

Sie sind zurück! Mit aller Kraft! Reifer, noch besser und …older, but not wiser. Sechs lange Jahre oder waren es gar acht? – So ganz genau sind sich die vier Top-Stars der Musical-Szene auch nicht einig, hat es auch gedauert, bis es die vier smarten Herren nach den ersten Musical Tenors Erfolgen wieder zusammengeführt hat.

Read more

Mark Seibert im Gespräch über Job, Fans und auch ein bisschen Privates…

Mark Seibert im Gespräch über Job, Fans und auch ein bisschen Privates…
Mark Seibert
(c) Iris Hamann

Mark Seibert, der in Wien lebende sympathische Deutsche ist in seiner Branche zu Recht das, was man einen Superstar nennen darf. Seit mehr als 10 Jahren ist er aus der Musicalszene nicht mehr wegzudenken. Ob es nun eine Rolle wie der Tod in Michael Kunzes und Silvester Levays „Elisabeth“ ist, die ihn sogar in Asien erheblichen Ruhm einbrachte; die des vieldiskutierten Grafen von Krolock in Roman Polanskis „Tanz der Vampire“ oder die des Emanuel Schikaneder in „Schikaneder“ aus der Feder von Stephen Schwartz und Christian Struppeck, bei welcher ihm die Ehre zuteil wurde, die Welturaufführung im Wiener Raimund Theater spielen zu dürfen – um nur einige wenige zu nennen. Es gab und gibt anscheinend nichts, wo er sich nicht herangewagt hat oder heranwagt. Das Geheimnis scheint offensichtlich die Tatsache zu sein, dass er sich in keine Schublade drängen lässt – und der Erfolg gibt ihm Recht.

Read more

Un soireé magnifique – Katharine Mehrling in der Staatsoperette Dresden

© copyright Website Katharine Mehrling

Von New York nach Dresden. Am 31. Oktober gastierte Katharine Mehrling samt Band in der Staatsoperette Dresden, um dort ihr neues Programm vorzustellen. Nachdem sie bereits Anfang Oktober damit den Big Apple begeisterte, verzauberte sie auch in Dresden das Publikum mit Chanson-Klassikern von Edith Piaf und Charles Aznavour sowie vielen weiteren Liedern.

Read more

Musicalfever Vol. II – Stars wie Chris Murray, Lucius Wolter und Florian Hinxlage singen in Dorsten für den guten Zweck

Am 10.11.2018 findet die zweite Benefizgala von Musicalfever statt. Seien Sie dabei, wenn Musicalstars in der Aula der St. Ursula Realschule (Nonnenkamp 14) Highlights aus weltbekannten Musicals wie „Tanz der Vampire“,“Phantom der Oper“ oder „Les Miserables“ in gemütlicher Atmosphäre präsentieren. Mit dabei sind Joyce Diedrich, Beatrix Reiterer, Anne Hoth, Florian Hinxlage, Chris Murray und Lucius Wolter. Diese sechs Solisten werden von Stefan Wurz am Flügel begleitet.

Die gebürtige Hamburgerin, Joyce Diedrich, stand bereits seit ihrer Grundschulzeit in Musik- und Tanztheaterstücken auf vielen Bühnen. In Osnabrück absolvierte sie ein Studium zur Musicaldarstellerin und Musikpädagogin. Sie war unter anderem schon zu sehen in den Musicals „Jekyll & Hyde“, „Carrie“ und „Avenue Q“.

Read more

Mark Seibert im Gespräch über „Die größten Musicalhits aller Zeiten Tour 2019“

Mark Seibert
(c) Iris Hamann

Am 07.03.2019 ist es endlich soweit, dann feiern die Superstars des Musicals, Jan Ammann, Alexander Klaws, Mark Seibert, Roberta Valentini und Sabrina Weckerlin, in Frankfurt am Main mit den „Größten Musicalhits aller Zeiten“ Premiere. Nach dem Start in 2016, geht die Semmel/Sound of Music – Produktion erneut mit vielen Musicalsongs im Gepäck auf Tour, durch zahlreiche Städte im In- und Ausland. Einer der fünf, Mark Seibert, der in über 750 Mal in 15 verschiedenen Städten weltweit in der Rolle des Tod, wie auch als Titelheld der Musical-Welturaufführung von „Schikaneder“, als geheimnisvoller Graf von Krolock im „Tanz der Vampire“ oder auch im vergangenen Sommer, an der Seite von Sabrina Weckerlin, als Markgraf Gerold in „Die Päpstin“ in Fulda begeistern konnte, hat mit uns im Vorfeld ein bisschen geplaudert.

Read more

#rettedeintheater – Kulturförderung für kommunale Theater in Niedersachsen in Gefahr

(c) Landesbühne Niedersachsen Nord Wilhelmshaven

Den kommunalen Theatern in Niedersachsen war vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur eine dauerhafte Erhöhung der Fördermittel in Höhe von 6 Millionen Euro in Aussicht gestellt worden. Nun sind diese Mittel jedoch wieder aus dem Haushaltsplan verschwunden. Die Mittel wären für die Theater dringend nötig, um Versäumnisse in der Förderung in den letzten Jahren auszugleichen und unter anderem bisher nicht gezahlte Tariferhöhungen auszuzahlen.

Read more

Mit 17 hat man noch Träume – Malentes Theaterpalast gibt seinen umjubelten Einstand in Bonn – Bad Godesberg

(c) Malentes Theaterpalast

„Mit 17 hat man noch Träume – die Schlagerrevue der wilden 60er Jahre“, so lautet der Titel der neuesten 60er Jahre Revue der Familie Malente. Eine Familie sind sie nicht nur auf der Bühne, sondern auch im wirklichen Leben. Seit nunmehr 15 Jahren tourten die beiden Herren Knut Vanmarcke und Dirk Vossberg-Vanmarcke erfolgreich mit immer neuen Shows durch zahlreiche Städte im In- und Ausland. 17 sind die beiden längst nicht mehr, dennoch gehören sie keinesfalls zum alten Eisen, auch wenn sie nun beschlossen haben, sesshaft zu werden. Bei einem ihrer Auftritte stolperten sie beinahe wortwörtlich über diesen Entschluss. Überlegungen dieser Art gab es zwar immer mal wieder, aber konkret wurde es erst beim Anblick eines belgischen Spiegelzeltes, dass mit seinem Flair und seinem Charme genau das darstellte, worin die beiden ihr neues Zuhause sehen konnten.

Read more

Kiss me Kate – Die Oper Bonn bringt den Klassiker mit Starbesetzung auf die Bühne

KISS ME, KATE – Oper Bonn
Hans-Jürgen Schatz (Zweiter Ganove), Oliver Arno (Fred Graham), Bettina Mönch (Lilli Vanessi), Michael Schanze (Erster Ganove)
(c) Thilo Beu

Die Oper Bonn hat sich in den letzten Jahren auch in Musical-Kreisen durchaus einen Namen gemacht. Sie hat die Marktlücke Musicals für sich entdeckt und der Erfolg gibt ihr Recht. Beinahe jede Vorstellung dieses Genres ist ausverkauft und nicht nur die Auswahl der Stücke findet großen Anklang, sondern auch bei der Inszenierung und der Besetzung selbiger beweist das Kreativteam immer wieder aufs Neue ein geschicktes Händchen. Konnte man sich in den letzten Jahren an Stücken wie „Evita“, „Der kleine Horrorladen“ oder gar „Jesus Christ Superstar“ erfreuen, steht in dieser Spielzeit der Klassiker „Kiss me Kate“, das Musical von Samuel und Bella Sepwack mit Musik und Gesangstexten von Cole Porter, auf dem Plan. Cole Porter, dem die Kompositionen von über vierzig Musicals zugeschrieben werden, war so etwas wie der Inbegriff der „Roaring Twenties“. Viele seiner eigenen Stücke floppten – sein Hauptgeschäft bestand darin Auftragsarbeiten auszuführen.

Read more

„A night full of stars“ – Patricia Meeden und Alexander Klaws rocken den Friedensplatz in Dortmund

Alexander Klaws, Patricia Meeden – Cityring-Konzert Dortmund
(c) Iris Hamann

Gut Ding will Weile haben. So ist es mit gutem Wein, so ist es auch mit den Cityring-Konzerten, die in diesem Jahr, weiter gereift, Kulturinteressierte nach Dortmund locken. Vor zwei Jahren wurde die Idee, den Start in die neue Spielzeit mit einem großem Open Air Spektakel zu begehen, erstmalig umgesetzt. Der Friedensplatz in der Nähe der Oper, gleichzeitig günstig zur Innenstadt gelegen, wurde zum zentralen Punkt für Freunde der Musik. Gleich ob Opernliebhaber, Clubgänger, Musicalbegeisterte oder Familien – an diesem Wochenende kommen alle auf ihre Kosten.

Read more