Ein Rückblick auf 25 Jahre von zwei besonderen Karrieren – Pia Douwes und Uwe Kröger in Frankfurt

Uwe Kröger und Pia Douwes © Sabine Hauswirth

Wie schnell die Zeit vergeht, merkt man vor allem dann, wenn man sich vor Augen führt, dass die Uraufführung des Musicals “Elisabeth” nun schon knapp über 25 Jahre her ist. Damals, im September 1992, läutete dieses Musical eine ganz eigene Ära deutschsprachiger Musicals ein und machte die Darsteller Pia Douwes und Uwe Kröger über Nacht zu Stars – oder war es wirklich so? Dies und viele andere Stationen ihrer engen Freundschaft und Karriere beleuchtete die gerade beendete Tournee mit dem leicht sperrigen Titel “Das Traumpaar des Musicals – Uwe Kröger und Pia Douwes – 25 Jahre seit Elisabeth”.

Read more

Eine schrecklich nette (Addams) Family in Berlin

(c) Arnold Circus Productions Berlin

Ein wenig seltsam… gut, sehr seltsam sind sie schon, die Addams, die vom 17. bis 21. Mai die Bühne des Admiralspalast ihr Zuhause nannten. Die Addams, das sind Morticia und Gomez, Wednesday, Pugsley, Onkel Fester und Grandma. Aber nicht nur die verrückte Familie spielt im Musical eine Rolle – Nein, auch die Beinekes, Mal, Alice und Lucas sind mit von der Partie. Nach der Deutschlandpremiere in Merzig 2014, schickte Produzent Joachim Arnold die verrückte Familie auf Tournee. Nach Stopps in Wien und München, sind die Addams mit Uwe Kröger und Edda Petri in den Hauptrollen nun in Berlin angekommen. Im Beisein der Berliner Prominenz, zu Gast waren unter anderem Katharine Mehrling, Rolf Scheider und Ingo Appelt, feierten die Addams am 17. Mai 2017 ihre Berlin-Premiere.

Read more

Addams Family im Berliner Admiralspalast – noch bis 21. Mai

„Einmal im Jahr versammeln wir uns unter unserem Familienbaum, um den ewigen Kreis von Leben und Tod zu ehren“…vom 17. bis 21. Mai steht der Lebensbaum der Addams Family im Berliner Admiralspalast. Von skurril bis außergewöhnlich, normal bis anders, jeder wird sich zu mindestens ein wenig in den Charakteren wieder finden, die eine Geschichte von Toleranz, Akzeptanz und Liebe erzählen.

Am Mittag vor der Premiere luden Hauptdarsteller Uwe Kröger und Edda Petri (Gomez und Morticia Addams) bereits die versammelte Hauptstadtpresse zu sich in die Gruft. Neben einigen Szene, gab es unter anderem auch den „Tango de Amor“ zu sehen.

Die Gruselsippe gastiert noch bis zum 21. Mai in Berlin. Tickets gibt es an der Kasse des Admiralspalastes sowie im Internet (www.mehr.de).

„Es sind die Helden meiner Kindheit“ – Interview mit Edda Petri und Uwe Kröger

Uwe Kröger und Edda Petri (c) Lena Gronewold/Maybe Musical

Im Musicalbusiness gab es wohl kaum jemanden, der ihn nicht kennt.: Uwe Kröger. Spätestens seit seinem Welterfolg als Tod im Musical Elisabeth ist der gebürtige Westfale auf Erfolgskurs. Chris in Miss Saigon, Erzbischof Colloredo in Mozart, Inspektor Javert in Les Misérables, Kardinal Richelieu in Die drei Musketiere, Das Phantom der Oper im gleichnamigen Stück oder Maxim de Winter in Rebecca. Es gibt kaum noch eine Rolle, die Kröger nicht gespielt und mitgeprägt hat. Zuletzt stand er unter anderem als Zaza/Albin in La Cage aux Folles und als König Artus in Spamalot auf der Bühne. Neben seinen zahlreichen Musicalengagements hat Uwe Kröger fünf Soloalben auf den Markt gebracht und veröffentlichte 2014 seine Biografie „Ich bin, was ich bin“. Nach 2014 steht Kröger nun erneut als Gomez Addams, schräges Oberhaupt der Addams Family, auf der Bühne.

Read more

Die Addams Family – Geschichten aus dem Leben

Uwe Kröger und Edda Petri (c) Lena Gronewold/Maybe Musical

Wer kennt sie nicht, diese schrecklich schräge und gleichzeitig kultige Familie? Die Addams Family weiß seit Generationen in Fernsehen und Film zu begeistern. Und so ist es kaum verwunderlich, dass Produzent Joachim Arnold diese Addams Family in diesem Jahr erneut auf Tour schickt. Nach der deutschsprachigen Uraufführung 2014 in Merzig, zog das Stück unter anderem die Zuschauer in Bremen und Wien an.

Read more