Iris Hamann

profil_irisÜber mich:

Hallo, ich bin Iris. Seit einiger Zeit nun schon selbst großer Musicalfan und trotzdem immer wieder fasziniert von dem was, allen voran Darsteller, aber auch Musiker, Produzenten, verschiedene Theater und alle, die mit diesem Genre zu tun haben dem Publikum auf ganz unterschiedliche Arten und Weisen bieten. Ich möchte allen, die sich genauso dazu hingezogen fühlen wie ich, gerne den einen oder anderen Einblick in verschiedene Produktionen geben, die im deutschsprachigen Raum in großen und kleinen Theatern aufgeführt werden.

E-Mail: iris.hamann@maybemusical.com


Ohne was kannst du nicht leben?

Ohne meine Hobbys

Welche Eigenschaft beschreibt dich am besten?

So ganz auf eine Eigenschaft kann ich das nicht reduzieren. Da fiele mir gar nichts ein, darum sind’s 3 geworden 🙂

Verrückt, ungeduldig, verlässlich

Welcher ist dein Lieblings-Musicalsong?

Einen einzelnen Lieblings-Song habe ich eigentlich nicht. Das wechselt schon mal. Im Moment ist es „Der einfache Weg“ aus Mozart.

Mit welchem Darsteller würdest du gerne mal einen Kaffee trinken?

Schwierig: Da gäbe es sicherlich einige…


Letzte Beiträge von Iris:

Malentes "Im weißen Rössl" in Bonn - das etwas andere Singspiel
Im weißen Rössl am Wolfgangsee, da steht das Glück vor der Tür... schon beim Lesen dieser Zeilen erwachen die inzwischen schon alten Melodien erneut zum Leben und bei den meisten tauchen sicherlich Bilder aus der bekannten Verfilmung mit Peter Alexander vor dem geistigen Auge auf. Nun erlebte dieses Stück von Ralph Benatzky in den letzten Jahren eine Renaissance auf deutschen Bühnen, jedoch ist es nicht in allen Teilen mit dem Film vergleichbar. Dies ist auch nicht gewollt ...
Read more
Mark Seibert und Thomas Smolej - Der etwas andere "Männerabend"
Ein ganz besonderes Event braucht einen ganz besonderen Bericht. Bereits im Dezember präsentierten Mark Seibert und Thomas Smolej in Wien einen ganz außergewöhnlichen "Männerabend" und wir waren dabei ...
Read more
Musical Stars for Charity - Mark Seibert und Sabrina Weckerlin treten in der Tonhalle St. Gallen in den Dienst der guten Sache
Musik ist manchmal wie ein gutes Essen – es kommt nicht auf die Menge an, sondern auf die Zutaten. Das Rezept für einen unvergesslichen Abend, der aus nichts als Musik besteht, ist somit ganz einfach: Man nehme ein Schweizer Unternehmen, das sein 10-jähriges Firmenjubiläum feiern möchte, einen musicalbegeisterten Inhaber nebst Familie, der Gedanke gleichzeitig mit der Erfüllung eines persönlichen Traumes etwas Gutes zu tun und nicht zuletzt zwei Ausnahmekünstler und einen Pianisten, die den Abend gestalten. Fügt man dies alles zusammen, entsteht eine Veranstaltung, die man so nicht alle Tage erleben kann ...
Read more
Ein Stück Amerika in der Dortmunder Oper: Gil Mehmert inszeniert West Side Story
Die Oper Dortmund hat sich in den letzten Jahren nicht nur durch hervorragende Inszenierungen im Schauspiel, faszinierende Abende mit den Dortmunder Philharmonikern, Ballett, Kinder- und Jugendtheater oder Konzerten einen Namen gemacht, sondern wartet auch jährlich mit Musicals auf, die den Vergleich mit den großen Ensuite Produktionen keinesfalls scheuen müssen ...
Read more
Interview mit einem Vampir... - Mark Seibert über seine Rolle als geheimnisvoller Graf von Krolock im 'Tanz der Vampire'
Als Musical-Darsteller Mark Seibert 2016 erstmals in die Rolle des geheimnisvollen Grafen von Krolock schlüpfte, ahnte auch er nicht, wie lange sie ihn begleiten würde. Nach seinem Debüt in Berlin zog er in den Folgejahren immer mal wieder für ein paar Wochen zurück ins Grafenschloss. Neben Wien, Stuttgart und zuletzt in Köln, machte er sogar in St. Petersburg für einige Shows Station, um sich dort der besonderen Herausforderung zu stellen, seine Rolle auf Deutsch zu präsentieren, währenddessen alle anderen Darsteller auf Russisch sangen. Anfang Januar 2019 wird er nun erneut für fünf Vorstellungen dort zu sehen sein. Kaum ein anderes Musical wie „Tanz der Vampire“ und besonders die Figur des Grafen von Krolock, bietet offensichtlich einen so weiten Raum für ...
Read more
Der 'Wahnsinn' geht weiter... - Im Gespräch: Regisseur Gil Mehmert
Im Februar dieses Jahres startete das Wolfgang Petry Musical „DAS IST WAHNSINN“ im Theater am Marientor in Duisburg nach seiner Welturaufführung so richtig durch. Seit dem durfte es bereits in vielen Städten zu Gast sein. Nach einer kurzen Pause geht die Tour, die den Cast kreuz und quer durch die Republik führt, nun weiter. Ab dem 25. Dezember 2018 versucht Peter weiterhin seine Sabine zurückzugewinnen, Gabi und Karsten haben ihre liebe Not mit Sohn Tobi und dessen großer Liebe Gianna und Wolf trauert seiner großen Urlaubsliebe Jessica nach. Ob es allen gelingt, eine Lösung für ihre großen und kleinen Probleme zu finden, davon können und sollten sich die Zuschauer selbst überzeugen ...
Read more