Iris Hamann

profil_irisÜber mich:

Hallo, ich bin Iris. Seit einiger Zeit nun schon selbst großer Musicalfan und trotzdem immer wieder fasziniert von dem was, allen voran Darsteller, aber auch Musiker, Produzenten, verschiedene Theater und alle, die mit diesem Genre zu tun haben dem Publikum auf ganz unterschiedliche Arten und Weisen bieten. Ich möchte allen, die sich genauso dazu hingezogen fühlen wie ich, gerne den einen oder anderen Einblick in verschiedene Produktionen geben, die im deutschsprachigen Raum in großen und kleinen Theatern aufgeführt werden.

E-Mail: iris.hamann@maybemusical.com


Ohne was kannst du nicht leben?

Ohne meine Hobbys

Welche Eigenschaft beschreibt dich am besten?

So ganz auf eine Eigenschaft kann ich das nicht reduzieren. Da fiele mir gar nichts ein, darum sind’s 3 geworden 🙂

Verrückt, ungeduldig, verlässlich

Welcher ist dein Lieblings-Musicalsong?

Einen einzelnen Lieblings-Song habe ich eigentlich nicht. Das wechselt schon mal. Im Moment ist es „Der einfache Weg“ aus Mozart.

Mit welchem Darsteller würdest du gerne mal einen Kaffee trinken?

Schwierig: Da gäbe es sicherlich einige…


Letzte Beiträge von Iris:

Mark Seibert - The Streaming concert Vol. III
Was vor einem Jahr noch schier unmöglich erschien, nämlich Konzerte via Internet zu gestalten, hat inzwischen einen festen Platz in der Kulturszene eingenommen. In Zeiten in denen die Theater noch immer geschlossen sind, immerhin eine Möglichkeit, wenn auch nur vor einem virtuellen Publikum aufzutreten und so mit ihnen in Kontakt zu bleiben. Hier kann man deutlich feststellen, dass aus dem anfänglich vorsichtigen Herantasten an die ungewohnte Technik inzwischen sehr professionelle Aufnahmen oder Live-Übertragungen geworden sind. Mit “The Streaming Concert unplugged Vol. III“ startet Mark Seibert, wie es dem Titel bereits zu entnehmen ist, in die 3. Runde seiner Online-Konzertreihe. Mit Vol. I und II beschritt Seibert bereits einen erfolgreichen Weg, trotz dem, dass alles „nur digital“ gezeigt werden konnte, sorgte ...
Read more
Ladies sing Gentlemen / Guys sing dolls - Das spannende Tauschkonzert aus dem Lokschuppen in Bielefeld
Was für ein Triumph! Welch ein Fest... mit diese ersten Zeilen eines Songs aus dem Erfolgsmusical Elisabeth könnte man versuchen, den Abend zu beschreiben. Doch dies würde nur einen Teil dessen wiedergeben, was dem Publikum vor den heimischen Bildschirmen geboten wird. Ladies sing Gentlemen / Guys sing dolls ist das neueste Konzertformat von Andreas Luketa, dem kreativen Kopf von Sound of Music, mit dem er die Crème de la crème der Musicalszene am Ostersamstag in den Lokschuppen nach Bielefeld gelockt hat. Jan Ammann, Andreas Bieber, Maya Hakvoort, Mark Seibert, Kevin Tarte, Roberta Valentini, Milan van Waardenburg und Sabrina Weckerlin bereiten einen Abend der Extraklasse ...
Read more
Mark Seibert - Musicals! - Ein musi(c)alisches Lebenszeichen aus dem Ebertbad Oberhausen
Das Virus und der damit verbundene erneute Lockdown bremst unser aller kulturelles Leben weiterhin aus. Noch härter als die Theater- und Konzertbesucher, denen ein wichtiger Teil ihrer Freizeitbeschäftigungen verloren geht, sind die Künstler, Kunstschaffenden und der große Kreis derjenigen, die normalerweise in dieser Branche ihren Lebensunterhalt verdienen betroffen. Zum Leidwesen der Betroffenen heißt es in dieser Zeit nicht künstlerische Leistungen vor einem begeisterten Publikum zelebrieren zu können oder zu dürfen, sondern verlangt eher danach, die massiven Einschränkungen und Verbote seinen Beruf ausüben zu dürfen, finanziell und psychisch zu überleben. Kunst bedeutet glücklicherweise jedoch auch noch etwas Anderes, nämlich mit viel Kreativität und Einfallsreichtum versuchen neue Wege zu finden den Kontakt zum Publikum nicht zu verlieren. Aus diesem Grund finden auch ...
Read more
"Together" im Niederrhein-Stadion Oberhausen mit Jan Ammann und Mark Seibert - ein unvergesslicher Abend!
„Wer hätte geglaubt, dass wir jemals in einem ausverkauften Stadion spielen würden... und das gleich drei mal hintereinander“... witzelt Mark Seibert mit einem Seitenblick auf Jan Ammann, der seiner Begeisterung über diese Tatsache auf ganz eigene Art und Weise Ausdruck verleiht ...
Read more
West Side Story in Bonn - Der Klassiker brilliert mit neuen Ideen und Top-Besetzung
In der heutigen Zeit geht es mit vielen Dingen so. Sie tauchen auf, sind kurz aber kräftig an der Spitze und versinken dann in einem schier ewigen Schlaf. Ein paar Jahre später erinnert sich kaum noch jemand daran. So ergeht es Songs oder auch Sänger und Sängerinnen, die als One-Hit-Wonder ein Leben lang mit nur einem einzigen Song in Verbindung gebracht werden. Mit Musicals ist es nicht anders. Auch in diesem Genre gibt es schier unzählige kleine und aber auch große Produktionen, die kommen und gehen. Diejenigen, die sich jedoch einen der oberen Ränge erkämpft haben und von denen noch Jahrzehnte später gesprochen wird, sind nach wie vor dünn gesäht. Nicht so das Erfolgsmusical "West Side Story" ...
Read more
Einer für alle...  - 3 Musketiere erobern das Magdeburger Publikum im Sturm!
Schon längst ist das Theater Magdeburg in Musicalkreisen kein unbekanntes mehr. Im Gegenteil, denn seit einigen Jahren wächst die Popularität unter den Fans des Genres stetig. Ein Auslöser dafür sind sicher die alljährlich stattfindenden, musikalischen OpenAir-Produktionen auf dem Domplatz, die auch inzwischen weit über die Stadtgrenzen hinaus geschätzt und geliebt werden. Dahinter brauchen sich die räumlich etwas beschaulicheren Vorstellungen im Theater selbst jedoch keinesfalls zu verstecken. In der Spielzeit 2019/20 ziehen nun die „3 Musketiere“ dort ein. Schon im Vorfeld zeugten zahlreiche Berichte unterschiedlichster Medien von dem großen Interesse, welches der Produktion zuteil wird. Allein dies nimmt den Druck, der bei jeder Premiere auf dem gesamten Team liegt, nicht gerade heraus. Umso gespannter wurde diese am Wochenende vom zahlreich erschienenen ...
Read more