Life is a Cabaret – Cabaret in Dresden

(c) Klaus Gigga

Mit ihrer Inszenierung des Musical-Dauerbrenners „Cabaret“ bringt die Semperoper Dresden einen absoluten Klassiker auf die kleine Bühne der Spielstätte Semper Zwei. Mit nur wenigen Requisiten, aber dafür fantastischen Darstellern entführt der Conférencier des berühmt-berüchtigten Kit-Kat-Club die Zuschauer für rund zwei Stunden in eine Welt der Gegensätze. Eine Welt aus Vergnügen, Angst, Lust und Armut. Read more

Wonderful Town – Eine wundervolle Gesamtaufnahme?

Nachdem die Staatsoperette Dresden bereits 2015 das Musical „Catch Me If You Can“ auf Silberling gebannt hat, folgte nun 2017 endlich das Musical „Wonderful Town“, welches bereits am 22. Dezember 2016 Premiere feierte und sowohl Publikum als auch Kritiker auf ganzer Linie überzeugen konnte. Doch nicht nur die raffinierte Musik Bernsteins, sondern vor allem auch die talentierten Darsteller und die Neuübersetzung machen diese Inszenierung zu einem gelungenen Gesamtpaket. Auf der Bühne konnte das „swingende Party-Bernstein“-Musical uns bereits in Dresden überzeugen. Doch schafft es auch die CD den Flair des Stückes und den Geist der pulsierenden Metropole New York einzufangen? In unserer Review zur neusten Cast-CD der Staatsoperette Dresden erfahrt ihr es!

Read more

Standing Ovations für Next to Normal in Dresden

Next to Normal ist alles andere als fast normal.  Kaum ein Musical schickt sein Publikum auf eine solche emotionale Achterbahnfahrt und bringt ein Thema auf die Bühne, dass so nah an das alltägliche Leben herankommt. Seit der deutschen Uraufführung im Oktober 2013 begeistert vor allem die Produktion aus Fürth und hat längst eine große Fangemeinde gewonnen – nicht nur Dank der erstklassigen Cast. Vom 26. bis 30. April machte die Erfolgsproduktion in der Staatsoperette Dresden Station. Read more

Sagen Sie, kennen Sie… – Wonderful Town in der Staatsoperette Dresden

… CONGA! Etwa nicht? Dann wird es höchste Zeit, dass Sie mit einer Horde brasilianischer Matrosen durch die Straßen der Stadt tanzen, um sich anschließend in der Staatsoperette Dresden „Wonderful Town“ anzusehen. Ein lustiger, kurzweiliger Abend mitsamt Ohrwürmern ist dabei garantiert.

Read more

Interview mit Femke Soetenga – „Meine erste Rolle war ein Mann!“

(c) Kai-Uwe Schulte-Bunert
(c) Kai-Uwe Schulte-Bunert

Femke Soetenga ist in den vergangenen Jahren zum Star am Musicalhimmel avanciert. Mit Hauptrollen wie in Die Päpstin, Evita, Rebecca (Mrs. Danvers) oder Tanz der Vampire (Magda) hat sie sich in der Branche einen Namen gemacht und gewinnt stetig an Beliebtheit. Zurzeit ist sie u.a. in St. Gallen in Don Camillo & Peppone, in Dresden in Evita und der Rocky Horror Show sowie am Theater Lübeck als Anita in der West Side Story zu erleben. Wir haben die sympathische Deutsch-Niederländerin in Dresden zum Interview getroffen und allerlei interessante Details zu ihren Rollen und ihrem Beruf erfahren.

Read more

Dresden tanzt den Time Warp!

Femke Soetenga und Dietrich Seydlitz zusammen mit dem MusicalChorDresden

Die Rocky Horror Show – längst schon DAS Kult-Musical und die einzige Show, bei der es keine Grenzen zwischen Publikum und Darstellern gibt. Kein anderes Musical hat so hartgesottene Fans, die zu jeder Zeit das passende Utensil oder den entsprechenden Zuruf parat haben. Auch am 21. Mai strömten viele von ihnen wieder in die Staatsoperette Dresden – zusammen mit vielen anderen Besuchern. Vor einem fast ausverkauften Haus, hob sich der Vorhang zu der skurrilen Geschichte rund um Brad, Janet und den ausgeflippten Frank’n’Furter.

Read more

Let’s do the time warp again in Dresden!

Lasr Redlich als Frank'N'FurterAb 18. Mai ist die Rocky Horror Show wieder in der Staatsoperette Dresden zu sehen. Das Kultmusical schlechthin aus der Feder von Richard O’Brien zieht seit seiner Uraufführung eine immer größer werdende Fangemeinde an. Hits wie „Science Fiction Double Feature“ oder „Sweet Transvestite“ sind nicht nur den Fans des schrillen Musicals ein Begriff.

Read more