Erfrischende Interpretation eines bekannten Stoffes – „Evita“ am Staatstheater Darmstadt

2016-10-15_evita_darmstadt01
Eve Rades als Eva Perón während „Wach auf Argentinien“ © Michael Hudler

Wer heutzutage einen Theaterbesuch plant, wird bemerken, dass derzeit unzählige Produktionen eines bestimmten Stücks laufen. Die Rede ist von “Evita” von niemand geringerem als Sir Andrew Lloyd Webber und Tim Rice. Wir selbst haben uns dieses Jahr bereits drei Produktionen angesehen. Nun legte, kurz bevor sich das Jahr dem Ende neigt, das Staatstheater Darmstadt mit ihrer Premiere am 15.10. nach. Worin sich diese Inszenierung von den anderen unterscheidet und ob sich ein Besuch lohnt, erfahrt ihr wie immer bei uns. Read more

Solide Tourproduktion von Evita mit kleinen Schwächen

Michael Hiller (links) und Stephanie Theiss © Sabine Haymann
Michael Hiller (links) und Stephanie Theiss © Sabine Haymann

Dass im Stadttheater Rüsselsheim, als reines Gastspielhaus, mehrmals im Jahr verschiedene Musicals Halt machen, ist kein Geheimnis. Am 27.09. gastierte hier die Tourproduktion von “Evita”, die – wie bereits “Kiss me Kate” in der vergangenen Spielzeit – vom Eurostudio Landgraf produziert wurde. Ob sich ein Besuch lohnt und wie diese Produktion im Vergleich zu den unzähligen anderen “Evita”-Produktionen im deutschsprachigen Raum abschneidet, erfahrt ihr hier.

Read more

Das Theater Bonn startet mit einer glanzvollen Premiere von Evita in die neue Spielzeit

Es gibt Musicals, die sind einfach zeitlos. Sie werden einige Zeit gespielt und verschwinden dann wieder für längere Zeit in Schubladen der Theaterregisseure, was manchmal einfach sehr schade ist. In in dieser Spielzeit erwartet den Zuschauer eher das Gegenteil: Evita wird zur Zeit gefühlt in jeder 3. Stadt aufgeführt. In verschiedenen Inszenierungen, oft hochkarätig besetzt, erlebt das Stück von Andrew Lloyd Webber, das 1978 im Prince Edward Theatre uraufgeführt wurde, gerade eine Rennaissance quer durch die Bundesrepublik und das benachbarte deutschsprachige Ausland.

Read more

„Buenos Aires“ in Bad Vilbel – „Evita“ bei den Burgfestspielen

© Eugen Sommer
© Eugen Sommer

In den letzten Monaten scheint das Musical “Evita” von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice ganz hoch im Kurs zu stehen. So wird das Musical nun ebenso in Bad Vilbel bei den Burgfestspielen aufgeführt. Wir haben uns am 25.06. selbst ein Bild von der dortigen Produktion gemacht. Ob ein Musical wie Evita unter freiem Himmel in der historischen Wasserburg überzeugen kann, lest ihr hier!
Read more

Das Deutsche Theater in München gewährt einen ersten Einblick in die Spielzeit 2017!

  

Das Deutsche Theater in München macht uns bereits neugierig auf das was uns in 2017 erwartet – und das scheint eine ganze Menge. Freuen können wir uns dort unter anderem schon mal auf die WEST SIDE STORY. Dazu sagt das Deutsche Theater:

Vor 65 Jahren, am 26. Juni 1961, fiel der letzte Vorhang. Zwölf Tage lang hatte die WEST SIDE
STORY das Münchner Publikum im Deutschen Theater begeistert. Und die Europapremiere des
Musicals, das bereits vier Jahre zuvor am Broadway seine Uraufführung erlebt hatte, war eine
kleine Sensation. Aufgrund des 2. Weltkrieges waren die Deutschen lange von der Entwicklung
des Musiktheaters abgeschnitten gewesen und das junge Genre Musical war hierzulande
weitestgehend unbekannt. Mit der europäischen Erstaufführung der WEST SIDE STORY brach
auch ein neues Zeitalter der Unterhaltungskultur an. Und sie legte auch den Grundstein für das,
was das Deutsche Theater bis heute ist: das Musicalhaus der Stadt München. Im kommenden
Jahr kehrt nun Joey McKneelys Inszenierung der WEST SIDE STORY, die im Rahmen der
Wiedereröffnung 2014 bereits für Begeisterungsstürme gesorgt hat, zurück auf die Bühne des Deutschen Theaters.

Read more

Interview mit Femke Soetenga – „Meine erste Rolle war ein Mann!“

(c) Kai-Uwe Schulte-Bunert
(c) Kai-Uwe Schulte-Bunert

Femke Soetenga ist in den vergangenen Jahren zum Star am Musicalhimmel avanciert. Mit Hauptrollen wie in Die Päpstin, Evita, Rebecca (Mrs. Danvers) oder Tanz der Vampire (Magda) hat sie sich in der Branche einen Namen gemacht und gewinnt stetig an Beliebtheit. Zurzeit ist sie u.a. in St. Gallen in Don Camillo & Peppone, in Dresden in Evita und der Rocky Horror Show sowie am Theater Lübeck als Anita in der West Side Story zu erleben. Wir haben die sympathische Deutsch-Niederländerin in Dresden zum Interview getroffen und allerlei interessante Details zu ihren Rollen und ihrem Beruf erfahren.

Read more