„Ein großer, dicker Mann betritt die Bühne“ – Interview mit Bas Timmers

Bas Timmers (c) Lena Gronewold/ Maybe Musical

Der gebürtige Niederländer Bas Timmers, steht mit seiner Rolle als Teufel in Luther! – Rebell wider Willen bereits zum wiederholten Mal auf einer deutschen Bühne. Neben seiner Rolle als Swing/Cover Luigi Lucheni im Erfolgsmusical Elisabeth in Stuttgart, stand er vor kurzem erst im Familienmusical Wickie auf der Bühne. Aber auch auf den niederländischen und belgischen Bühnen stand er nach seiner Ausbildung am Konservatorium Tilburg bereits in vielen Erfolgsstücken, unter anderem My Fair Lady, Doornroosje und Kruimeltje. Momentan ist er an der Landesbühne Niedersachen Nord als Teufel der Martin Luther das Leben schwer macht zu sehen.

Read more

„Alles Luther“ – Matthias Jahrmärker im Interview

Matthias Jahrmärker (c) Lena Gronewold/Maybe Musical

Eigentlich ist er Opernsänger. Aber auch Chorleiter, Pianist, und Keyboarder. Er komponiert und arrangiert. Der Vater einer Tochter wuchs in der DDR auf. Schon früh wurde sein Talent erkannt und er besuchte eine Spezialschule für Musik. Der junge Mann, der sich schon dort durch seine schöne Stimme hervor tat, studierte schließlich Gesang an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin. Seitdem stand er in zahlreichen Opernproduktionen auf der Bühne, unter anderem in Rigoletto (Bad Hersfeld, 2002) sowie Porgy & Bess. Neben seiner Solokarriere erfolgten immer wieder zusammenarbeiten mit verschiedenen Ensembles und Orchestern. Unter anderem arbeitete er hier zusammen mit dem Filmorchester Babelsberg an der Musik von Hollywood Blockbustern wie „Pompeji“. Aktuell steht der Sohn eines Pfarrers nun als Reformator Dr. Martin Luther an der Landesbühne Niedersachsen Nord und dem Landestheater Eisenach auf der Bühne.

Read more

Luther – Rebell wider Willen

Matthias Jahrmärker (c) Volker Beinhorn

Wir schreiben das Jahr 1483…oder vielleicht doch 1484? Auch wenn nicht ganz klar ist, in welchem Jahr Reformator Martin Luther (Matthias Jahrmärker) das Licht der Welt erblickte. Luther hieß er damals jedoch mitnichten. Sein Vater, ein einfacher Bergmann, hieß noch Luder (Christoph Sommer). Die Erinnerungen des Bergbaus prägten Luther von frühester Kindheit an und so ist es kein Wunder, dass die Eröffnungsszene von „Luther – Rebell wider Willen“ eben dies beleuchtet. Das schwierige Verhältnis zu seinem Vater und Martin Luthers Aufbruch zum Jura Studium in Erfurt sind es, die das Publikum auf der Bühne sieht, als sich in der Christus- und Garnisonskirche in Wilhelmshaven der Vorhang hebt.

Read more

Luther Rebell Gottes – Moderne Musik für 500 Jahre alte Geschichte

17191pZum Lutherjahr 2017, 500 Jahre nach der Reformation, bringt das Stadttheater Fürth die Uraufführung des Musicals „Luther – Rebell Gottes“ auf die Bühne. Eine erste Kostprobe gibt es bereits in Form einer Studio-CD mit fünf Songs aus dem neuen Musical. Thomas Borchert, welcher für die Titelrolle bereits feststeht, wird auf der CD von Drew Sarich und Franziska Schuster unterstützt.

Komponiert hat das Stück Christian Auer, das Buch und die Texte schrieb Nina Schneider. Die Handlung ist Fiktion, könnte sich aber genau so abgespielt haben. Nach seiner Gefangennahme wird Luther geächtet und ist somit vogelfrei – ein jeder kann ihn ungestraft töten. Das Musical erzählt die Geschichte über Luthers Leben und Wirken in Form von Rückblenden und Einschüben. Hauptinhalt der Geschichte ist dabei der Streit zwischen Luther und seinem größten Widersacher Johannes Eck.

Read more