„West Side Story“ 2017 beim DomplatzOpenAir in Magdeburg

(c) Andreas Lander

Jedes Jahr lockt das Magdeburger Theater  in den Sommermonaten zahlreiche Besucher in die Landeshauptstadt. Wo anderorts Spielpause herrscht, bringt das Theater in Magdeburg seit 2008 bekannte Musicals auf eine wunderschöne Open-Air-Bühne.

2017, genauer gesagt ab dem 16. Juni, können Zuschauer den Musicalklassiker „West Side Story“ von Leonard Bernstein unter freiem Himmel erleben. Und wie jedes Jahr in Magdeburg sind auch 2017 wieder eine erstklassige Cast und ein bewährtes Kreativteam beteiligt.

Read more

Theatermagie auf CD – Schikaneder (Gewinnspiel beendet)

Plakat Schikaneder (c) VBW / Deen van Meer

„Schikaneder – die turbulente Liebesgeschichte hinter der Zauberflöte“ so titeln die VBW mit ihrem neuen Musical, das seit dem 30. September 2016 im Wiener Raimund Theater zu sehen ist. Wo zuvor noch Mozart! das Publikum begeisterte, ist jetzt die Geschichte eines Zeitgenossen und bunten Theatermenschen zu sehen. Emanuel, Erbauer des Theaters an der Wien und Librettist von Mozarts Zauberflöte, ist die schillernde Hauptfigur des neuen Musicals. Dabei sind sein Privatleben geschickt mit seiner kreativen Laufbahn verwoben. Mark Seibert und Milica Jovanovic verkörpern das Ehepaar Schikaneder und seit dem 6. Dezember 2016 sind sie in ihren Rollen auch auf CD gebannt. Hitsquad Records präsentierte Anfang Dezember 2016 die Doppel-CD zur Wiener Neuproduktion. Wir haben gelauscht, ob diese CD in die Regale der Musicalfans gehört!

Read more

Maybe Musical Backstage 2016

Am 30. April war es endlich soweit – MaybeMusical ging online. Seitdem ist viel passiert. Zeit für einen kleinen Blick hinter die Kulissen.

Schon vor unserem offiziellen Start haben wir viel gewerkelt und im Hintergrund gearbeitet. Da wurde eine Website gebaut, Email-Adressen erstellt, bereits schon Interviews geführt und natürlich unser Logo entworfen. Die Dame ist, wie ihr sicher schon wisst, eine Anlehnung an Cabaret – wir nennen sie liebevoll unsere „Inge“. Und der Name „Maybe Musical“? Der erinnert auch an Cabaret – an den Song „maybe this time“.

Unser Team kennt ihr ja. Und wir alle waren im letzten Jahr viel unterwegs und haben eine ganze Menge Berichte für euch geschrieben – 103 sind es bis heute! Absoluter Spitzenreiter in Sachen Kilometer war wohl Iris, unsere „rasende Reporterin“ – keine Ahnung, wann sie mal Zuhause war.

Read more

Frohe Weihnachten

WeihnachtsIngeNach beinahe 8 Monaten Maybe Musical möchten wir an dieser Stelle auch einmal DANKE sagen für die vielen Facebook-Likes, Twitter-Follower und Klicks auf unserer Seite!

Ein besonderer Dank gilt natürlich allen Theatern, Künstlern & allen, die uns 2016 tatkräftig unterstützt haben, für die tolle Zusammenarbeit!

Wir verabschieden uns jetzt in einen kurzen Weihnachtsurlaub und sind dann im neuen Jahr wieder mit vielen tollen Berichten für euch da!

Frohe Weihnachten und lasst es euch gut gehen!

PS: und falls ihr zwischen den Feiertagen mal ein paar Hintergrund-Infos zu Maybe Musical wollt, dann schaut kurz vor dem Jahreswechsel noch einmal rein – in unseren Jahresrückblick! 😉

 

Lust & Leidenschaft auf Mehrlinghafte Art!

Sängerin Katharine Mehrling aufgenommen am 08.11.2016 bei ihrem Konzert Mehrling au Bar im Spiegelzelt vom Kabarett Theater Bar jeder Vernunft in Berlin Wilmersdorf. © BY XAMAX
Katharine Mehrling © BY XAMAX

Blumenmädchen, Diktatorin, schizophrene Mutter, widerspenstige Kate, Nachtclubsängerin im Cabaret – Katharine Mehrling schlüpfte auf deutschen Bühnen bereits in eine Vielzahl unterschiedlichster Rollen. In der Bar jeder Vernunft steht sie als sie selbst auf der Bühne – ganz nah am Publikum.

Mehrling au Bar heißt ihr Soloprogramm und entführt den Zuhörer in die Welt der Chansons und des Cabarets. Zusammen mit einer grandiosen Band präsentiert Katharine Mehrling eine Vielzahl von Songs, die ihre Liebe zur Musik widerspiegeln. Eine musikalische, ganz persönliche Zeitreise.

Read more

Chemnitz setzt auf Abenteuer mit Frank Wildhorns „The Scarlet Pimpernel“

Frank Wildhorn / Nan Knighton: Das scharlachrote Siegel (The Scarlet Pimpernel) (c) Dieter Wuschanski
Frank Wildhorn / Nan Knighton: Das scharlachrote Siegel (The Scarlet Pimpernel) (c) Dieter Wuschanski

The Scarlet Pimpernel oder Das Scharlachrote Siegel, wie die deutsche Übersetzung heißt, gehört sicher zu einem der unbekannteren Stücke von Komponist Frank Wildhorn. Zumindest auf den deutschen Bühnen.
The Scarlet Pimpernel ist eine Abenteuergeschichte, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Emmuska Orczy. Zur Zeit der Französischen Revolution herrschen in Paris die Bürger, rund um Robespierre, und adelige Köpfe rollen. In England feiert Sir Percy Blakeney seine Hochzeit mit der Französin Marguerite Saint-Just, aber am Abend während der Feierlichkeiten erreicht ihn die Nachricht, seine eigene Frau würde mit den Revolutionären kooperieren. Der Marquis de Saint Cyr ist tot, sein Versteck wurde an den Bürger Chauvelin verraten – von Marguerite. Enttäuscht und wütend über den Verrat seiner Braut ersinnt Percy einen Plan: Die Franzosen überlisten und die Adeligen vor der Guillotine retten.

Read more

Fünfzig! – Thomas Borchert feiert in Hamburg

14317366_1126244837454532_1479021910410402718_n
(c) Thomas Borchert [Support]
50 – das ist im Grunde auch nur eine Zahl. Und noch nicht einmal eine besonders erschreckende, denn da ist das Leben ja kaum richtig losgegangen. Erst mit 66 Jahren, da fängt es ja bekanntlich so richtig an. So sieht das auch Thomas Borchert, der in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feierte. Im Hamburger First Stage Theater stieg Thomas Borcherts Geburtstag-Charity-Konzert zu Gunsten des Sinus Hospizes in Hamburg – für das Publikum ein unvergleichlicher Abend.

Der Theatersaal füllt sich langsam, auf einem Klavier wird eine Taste angeschlagen und sofort herrscht Stille im Saal. Wenig später schaut Thomas Borchert in den Saal und begrüßt seine Gäste mit einer kleinen Improvisation darüber, wie unwichtig eigentlich die Zahl fünfzig ist. Das ist ja schließlich noch kein Alter!

Read more

Die Cast für Luther – Rebell Gottes ist bekannt!

17191pSeit heute Abend ist die Cast für die Uraufführung von „Luther – Rebell Gottes“ bekannt. Am 13. Januar 2017 wird das neue Musical im STadttheater Fürth Premiere feiern und anschließend auch in anderen Städten als Gastspiel zu sehen sein.

Neben Thomas Borchert, der als Luther schon länger feststeht, werden unter anderem Ramin Dustdar, Kerstin Ibald und Franz Frickel auf der Bühne stehen.

Der Vorverkauf hat bereits sehr erfolgreich begonnen – also sichert euch eure Tickets! Mehr Infos zum Stück und ein paar Hörproben gibt es hier.

Eine runde Sache – die Ritter der Tafelrunde erobern Tecklenburg

artus
(c) Julia Wagner / Maybe Musical

Die Freilichtspiele Tecklenburg sind seit Jahren dafür bekannt, die Sommer-Saison mit großartigem Musiktheater zu füllen. Dieses Jahr sogar mit einer Deutschland-Premiere. Artus Excalibur, das Musical aus der Feder von Frank Wildhorn, welches zuvor in St. Gallen das Publikum begeisterte, feierte am 18. Juni Premiere in Tecklenburg und war bis zum 29. August auf der Freilichtbühne zu erleben.

Read more

Kampf der Geschlechter bei den Heidelberger Schlossfestspielen – Kiss me Kate!

Fotos: (c) Annemone Taake / Theater und Orchester Heidelberg
Fotos: (c) Annemone Taake / Theater und Orchester Heidelberg

„Schlag’s nach bei Shakespeare“, denn in Cole Porter’s Musical dreht sich alles um Shakespeares „Der Widerspenstigen Zähmung“. Das Musical ist ein klassisches Stück im Stück und obwohl Shakespeare schon über 450 Jahre alt ist, ist die Handlung immer noch aktuell. Dieses Jahr begeisterte das Musical bis zum 29. Juli bei den Heidelberger Schlossfestspielen und für alle, die jetzt traurig sind, verraten wir bereits: 2017 gibt es die Wiederaufnahme!

Fred Graham ist ehrgeiziger Produzent und gleichzeitigt Hauptdarsteller in seiner Inszenierung von „Der Widerspenstigen Zähmung“. Voller Motivation will er die Premiere erfolgreich hinter sich bringen, aber auf dem Weg zu einer gelungenen Vorstellung liegen einige Hindernisse. Das größte und widerspenstigste ist seine Hauptdarstellerin Lilli Vanessi, welche gleichzeitig Freds Exfrau ist. So sehr die beiden es auch vorgeben, ihre Gefühle sind noch nicht abgekühlt und begleitet von einigen Missverständnissen geht es schnell sehr turbulent zu. Bühnengeschehen und Backstage verschwimmen zusehends, während Fred seine Widerspenstige gleich doppelt zähmen muss – vor und hinter der Bühne.

Read more